Der Eintritt der DÜNEN-THERME darf nur mit einem aktuellen negativen CORONA-Testnachweis (nicht älter als 24 Stunden) erfolgen. Geimpfte und genesene Personen werden negativ Getesteten gleichgestellt und benötigen einen entsprechenden Nachweis, aber keinen zusätzlichen negativen Test, es sei denn, Sie weisen coronatypische Symptome auf. Der Nachweis des "GGG-Status" gilt für alle Gäste ab 6 Jahren.

Im Eingangsbereich (Foyer), an der Kasse sowie in der Umkleide gilt die allgemeine Maskenpflicht für Gäste ab 6 Jahren. Gästen, die keine Maske tragen, ist der Eintritt untersagt.

Im Eingangsbereich, an der Kasse, sowie in der Umkleide gilt die allgemeine Abstandsregelung von 1,5 m, die durch die Gäste eigenverantwortlich einzuhalten ist (z. B. beim Wellenbetrieb oder beim Rutschen)! Ebenfalls gelten die allgemeinen Hygienevorschriften (gründliches Händewaschen, Desinfektion der Hände, Husten- und Niesetikette) im gesamten Bereich der DÜNEN- THERME.

Im Freizeit- und Erlebnisbad stehen derzeit nur sehr begrenzte Sitzmöglichkeiten zur Verfügung. Bei Benutzung ist ein ausreichend großes Handtuch unterzulegen. Sitzplätze dürfen nicht mit Handtüchern reserviert werden!

In den Badebereichen dürfen ausschließlich nur Badeutensilien (Handtücher, Duschgel, Shampoo) mitgenommen werden, jedoch keine Taschen, Koffer etc. Diese bitte zwingend in den Schränken lassen!

Aquafitness-Kurse und Frühschwimmen finden bis auf weiteres nicht statt.

Gruppenanmeldungen können zurzeit nicht entgegen genommen werden.

Die Wertschließfächer stehen leider nicht zur Verfügung.

 

Beim Eintritt in die DÜNEN-THERME ist die gültige Haus- und Badeordnung sowie besonders die erweiterte Haus- und Badeordnung (DGfdB Fachbericht: Pandemieplan Bäder) durch die Gäste zu beachten und eigenverantwortlich einzuhalten.

Allgemein kann es im Badebetrieb zu Einschränkungen kommen.

Den Anweisungen der Mitarbeiter/innen ist Folge zu leisten!